Kontakt

Baiersbronn Touristik
Telefon 07442/8414-0
info@baiersbronn.de

E-Mail

Hier können Sie den Newsletter bestellen.

Die Forelle

Fischerstüble Sigwart

Wie die Lachse gehören die Rundfische zur Familie der Salmoniden, die sich allesamt durch eine zusätzliche Fettflosse zwischen Rücken- und Schwanzflosse auszeichnen. Als Stammform der Forelle gilt die Meerforelle, die zu den Wanderfischen zählt, da sie sich bis zur Geschlechtsreife im Meer aufhält und zur Laichzeit in obere Flussläufe schwimmt. Im Schwarzwald finden sich vorwiegend Bachforellen, die in Fließgewässern, teils in Seen aufwachsen und dabei eine maximale Größe von 50 cm erreichen. Nicht in Europa beheimatet war die Regenbogenforelle, die im Jahr 1896 aus Nordamerika eingeführt wurde und mittlerweile hierzulande zu den wichtigsten Zuchtfischen gehört. Übrigens: Wegen des zarten, wohlschmeckenden Fleisches zählen Forellen zu den edelsten Speisefischen.