Kontakt

Baiersbronn Touristik
Telefon 07442/8414-0
info@baiersbronn.de

E-Mail

Hier können Sie den Newsletter bestellen.

Brombeere (Rubus sectio Rubus)

Brame, Frombeere, Mirschbollen, schwarze Maubeere, Moren oder Kroatzbeere

LEBENSRAUM Am häufigsten findet man die Brombeere an Waldrändern, in lichten Wäldern und auf Sturmwurfflächen.
BESONDERHEITEN In Deutschland gibt es mehr als hundert Unterarten der Brombeere.
VERZEHR Sowie die Frucht und die Blätter sind für den Verzehr geeignet.
GESCHMACK

Die Blätter schmecken herb, bitter und stumpf nach Äpfel. Fermentiert erinnern sie an Schwarztee.

Die Früchte sind süß, aromatisch und fruchtig.

GESUNDHEITLICHER NUTZEN

Früchte und der Tee aus den Blättern wirken beruhigend.

Die Früchte enthalten neben sehr vielen Vitaminen auch Zink, Mangan und Kupfer.

BESTE JAHRESZEIT  
Blätter April
Blüten, Knospen Juni bis Juli
Früchte August bis September

Brombeerblätter